Bursitis praepatellaris - Dr. Andrea Kuchling

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Texte
Operativ

KNIE:

Bursitis praepatellaris:

Bezeichnet eine Entzündung des Schleimbeutels im Kniegelenk. Ursächlich können Traumen, Infektionen oder chronische Fehlbelastungen bzw. Reizungen sein. Anfänglich sind die Symptome eher diskret. Der Patient verspürt leichte Bewegungsschmerzen und ein reibendes Gefühl im Bereich des entzündeten Schleimbeutels. Bei fortgesetzter Belastung verstärken sich die Schmerzen, und es können zusätzliche Lokalsymptome wie Schwellung, Überwärmung und Ergussbildung auftreten. Bei Versagen der konservativen Therapie kann der Schleimbeutel operativ entfernt werden.
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü