Karpaltunnelsyndrom CTS - Dr. Andrea Kuchling

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Texte
Operativ

HAND:

Karpaltunnelsyndrom CTS:

Das Karpaltunnel-Syndrom ist ein Nervenengpasssyndrom mit Druckeinwirkung auf den Nervus medianus durch ein verdicktes Band (Retinaculum) im Bereich der Handwurzel, im sog. Karpalkanal. Typisch dabei ist das Einschlafen der ersten drei Finger und auch damit verbunden Schmerzen. Die operative Behandlung besteht im Durchtrennen des Bandes (Retinaculumspaltung) in Lokalanästhesie.
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü